06.11.01 07:07 Uhr
 52
 

Kämpfe in der Zentralafrikanischen Republik entflammt

In der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik, Bangui brachen am Samstag Morgen bei der durch Regierungssoldaten versuchten Verhaftung des Generals Francois Bozize, dem früheren Oberkommandierenden der Streitkräfte, heftige Kämpfe aus.

Bozize wird beschuldigt am versuchten Putsch vom 28. Mai 2001 beteiligt gewesen zu sein. Schwer bewaffnete Anhänger Bozizes verschanzten sich mittlerweile unweit der Hauptstadt und brachten strategisch wichtige Punkte unter ihre Kontrolle.

Bozize wurde am 26. Oktober 2001 durch die Regierung der CAR vom Dienst suspendiert, als nach mehreren Hausdurchsuchungen belastendes Material gegen ihn auftauchte. In Bangui patrouillieren regierungstreue Garden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shadowbox587
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Zentral, Republik
Quelle: allafrica.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?