06.11.01 07:07 Uhr
 52
 

Kämpfe in der Zentralafrikanischen Republik entflammt

In der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik, Bangui brachen am Samstag Morgen bei der durch Regierungssoldaten versuchten Verhaftung des Generals Francois Bozize, dem früheren Oberkommandierenden der Streitkräfte, heftige Kämpfe aus.

Bozize wird beschuldigt am versuchten Putsch vom 28. Mai 2001 beteiligt gewesen zu sein. Schwer bewaffnete Anhänger Bozizes verschanzten sich mittlerweile unweit der Hauptstadt und brachten strategisch wichtige Punkte unter ihre Kontrolle.

Bozize wurde am 26. Oktober 2001 durch die Regierung der CAR vom Dienst suspendiert, als nach mehreren Hausdurchsuchungen belastendes Material gegen ihn auftauchte. In Bangui patrouillieren regierungstreue Garden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shadowbox587
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Zentral, Republik
Quelle: allafrica.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politikerin Michelle Müntefering wird von türkischem Geheimdienst beobachtet
Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring
US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?