06.11.01 06:54 Uhr
 68
 

Witzbold verschickte Joints an Abgeordnete

Luke Flanagan, ein Pro-Haschisch-Aktivist, wurde am Montag festgenommen, als er dem zuständigen irischen Minister für Betäubungsmittel eine Cannabis-Pflanze persöhnlich überreichen wollte.

Zuvor hatte er schon allen 226 Dubliner Parlamentariern 'Kostenlose Warenproben', Marke Haschisch-Joint,
zukommen lassen. Er wollte damit neue Anhänger für seine Bewegung gewinnen.


Nach einem Verhör fand er sich in der Freiheit wieder. Seinen Angaben zufolge
ist der Kampf zur Legalisierung der Droge die ganze Sache wert. Die Leute würden das Zeugs so oder so kaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kloppss
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Abgeordnete
Quelle: seite1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?