06.11.01 04:35 Uhr
 142
 

Islamische Art des Schlachtens in Deutschland - erlaubt?

Das soganannte 'schächten', also die Schlachtung von Kühen und Schafen ohne Betäubung ist in Deutschland verboten.

Ein moslemischer Metzger hat daraufhin Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht, weil ein Verbot dieser Art von Schlachtung der Religionsfreiheit widerspricht.

Nun wird geprüft werden müssen ob dieses Verbot gegen das Grundgesetz verstößt. Die mündliche Verhandlung beginnt am heutigen Dienstag.


WebReporter: Waddel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Islam, Art, Schlacht
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?