05.11.01 22:38 Uhr
 85
 

Houellebecq:"Taliban mit Miniröcken und Dessous bombardieren"

Einen eher ungewöhnlichen Vorschlag den derzeitigen Konflikt in Afghanistan zu beenden, hat der als anti-islamische bekannte französische Schriftsteller Michel Houellebecq gemacht.

Man könne den Krieg nicht mit Gewalt gewinnen, vielmehr sollte man die Taliban verderben. Er empfahl deshalb eine Bombardierung mit Miniröcken und Seidenstrumpfhosen. Nur auf diese Weise könne man über den religiösen Fanatismus siegen.

Der französisches Autor wurde in der Vergangenheit von einigen islamischen Organisationen verklagt, da er offen zugibt, den Islam zu hassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Taliban, Dessou
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?