05.11.01 22:17 Uhr
 82
 

Gegen die Klischee-Auflagen: Islam-Lexikon beim Beck-Verlag erschienen

Das renommierte Münchener Verlagshaus C.H. Beck veröffentlichte jüngst ein Lexikon über den Islam: 336 Seiten schwer und DM 29,80 teuer.


Der Unterschied zwischen Mohammedaner, Muslim und Moslem wird dabei genauso seriös erklärt, zusammenhängende Hintergründe durchleuchtet und sogar regionale und kulturelle Minderheiten wie die der Bahai oder der Kurden erwähnt.

Selbst Organisationen wie die der Mili Görüs und der Islam in Deutschland werden analysiert. In vielen Artikeln über das moderne Denken im Islam gelangt dieses auch zu Gehör.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Islam, Verlag, Auflage, Lexikon, Klischee
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?