05.11.01 22:16 Uhr
 4
 

Neumarkt am Wallersee: Projekt zur Arbeitsplatzerschaffung vor Ort

In Neumarkt am Wallersee (Flachgau, Österreich) können Unternehmen jetzt bis zu zwei Drittel der Kommunalsteuer erstattet bekommen. Bedingung: In der Firma dürfen nur Einwohner von Wallersee arbeiten (keine Pendler).

Nachbargemeinden befürchten, dass Neumarkt auf diese Weise Betriebe abwerben könne. Bürgermeister Emmerich Riesner meint allerdings, dass das nicht der Fall wäre, da die Betriebe eher auf der Suche nach Grundstücken wären.

Die Begünstigung von Firmen ohne Pendler soll zunächst bis 2005 gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jansebar
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Projekt, Arbeitsplatz, Ort, Waller
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring
US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"
Umringt von Bergarbeitern: Donald Trump unterzeichnet Dekret zu Klimaschutzabbau



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?