05.11.01 21:35 Uhr
 3.743
 

Liberty Media: ARD, ZDF, RTL, SAT.1 und Co. werden zu PayTV

Wenn sich die Berichte der Süddeutschen Zeitung bestätigen sollten, dann steht dem Großteil der deutschen KabelTV-Kunden eine nahezu historische Wende bevor: Liberty Media will für viele bisher frei empfangbare Programme Geld sehen.

Rund 30 bisher eigentlich selbstverständlich frei empfangbare Fernsehsender sollen nach dem Willen von Liberty Media demnächst als ein Paket angeboten werden für das der Kabelkunde draufzahlen muß, wenn er wie bisher Fernsehen will.

ARD, ZDF, RTL, Sat.1, ProSieben und Co. würden durch Liberty Media unfreiwillig zum PayTV. ARD-Chef Pleitgen reagierte mit Unverständnis und betonte der Empfang der öffentlich-rechtlichen Sender sei schon durch die Rundfunkgebühr abgegolten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: RTL, ARD, ZDF
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?