05.11.01 20:04 Uhr
 695
 

35 tote Schafe - Monster geht um und saugt Schafe blutleer

Der 'Goat-Sucker' zu deutsch Ziegensauger, wie er in Texas genannt wird, wetzt seine Beißerchen und metzelt wieder. Diesmal musste ein Farmer in der Nähe von Bocoyna Bekanntschaft mit den mysteriösen Tieren machen.

Demnach ist der Farmer Ramiro Parra Gonzalez frühmorgens auf eines seiner Felder gefahren, um dort über 35 tote Schafe zu stolpern. Allesamt ohne einen einzigen Tropfen Blut im Leib, dafür mit zwei kleinen Bissspuren am Hals.

Die Hunde, die er vorsorglich bei den Schafen einquartierte, sollen genau um Mitternacht zu heulen begonnen haben und sind dann einige Minuten später in Panik geflüchtet. Er ist trotzdem erleichtert, dass er danach nicht aufs Feld gefahren ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Monster, Schaf
Quelle: www.azcentral.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?