05.11.01 20:04 Uhr
 695
 

35 tote Schafe - Monster geht um und saugt Schafe blutleer

Der 'Goat-Sucker' zu deutsch Ziegensauger, wie er in Texas genannt wird, wetzt seine Beißerchen und metzelt wieder. Diesmal musste ein Farmer in der Nähe von Bocoyna Bekanntschaft mit den mysteriösen Tieren machen.

Demnach ist der Farmer Ramiro Parra Gonzalez frühmorgens auf eines seiner Felder gefahren, um dort über 35 tote Schafe zu stolpern. Allesamt ohne einen einzigen Tropfen Blut im Leib, dafür mit zwei kleinen Bissspuren am Hals.

Die Hunde, die er vorsorglich bei den Schafen einquartierte, sollen genau um Mitternacht zu heulen begonnen haben und sind dann einige Minuten später in Panik geflüchtet. Er ist trotzdem erleichtert, dass er danach nicht aufs Feld gefahren ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Monster, Schaf
Quelle: www.azcentral.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?