05.11.01 18:48 Uhr
 23
 

Teil der BMW-Motorräder von Rückrufaktion betroffen

BMW-Motorräder sind von einer Rückrufaktion betroffen. Beim Typ
'R 1200 C' gibt es Unstimmigkeiten bei der Befestigung der obenliegenden Gabelbrücke.

Hauptsächlich handelt es sich um die Fahrzeuge, welche im Zeitraum '97 bis Mitte '98 produziert sind.
Wenn man sich die Fahrgestellnummer näher betrachtet, kann man feststellen, ob man dieses Problem auch hat.

Denn ab der Nummer ZB11644 tritt der Schaden nicht mehr auf. Die Reparatur der Bikes wird ohne Aufpreis in den konzerninternen Werkstätten geregelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: godmode
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Motor, Motorrad, Rückruf, Teil, Rückrufaktion
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?