05.11.01 18:25 Uhr
 122
 

Rundumschlag - Amerika zieht Hass auf sich

Aussagen des US-Verteidigungsministers Rumsfeld zu Folge ist der Feldzug gegen die Terror-Netzwerke der El-Qaida in Afghanistan erst der Beginn der Bekämpfung des Terrors.

So werde Amerika dort in den Krieg ziehen, wo terroristische Bewegungen zu verzeichnen seien.

Unterdessen fliegt die US-Luftwaffe in der fünften Woche des Afghanistan-Kriegs weiterhin schwere Angriffe gegen die Stellungen der Taliban.
Laut Berichten der afghanischen Nachrichtenagentur AIP kamen dabei mindesten elf Menschen ums Leben.


WebReporter: timjonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Amerika, Hass, Rundumschlag
Quelle: archiv.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück
Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?