05.11.01 18:25 Uhr
 122
 

Rundumschlag - Amerika zieht Hass auf sich

Aussagen des US-Verteidigungsministers Rumsfeld zu Folge ist der Feldzug gegen die Terror-Netzwerke der El-Qaida in Afghanistan erst der Beginn der Bekämpfung des Terrors.

So werde Amerika dort in den Krieg ziehen, wo terroristische Bewegungen zu verzeichnen seien.

Unterdessen fliegt die US-Luftwaffe in der fünften Woche des Afghanistan-Kriegs weiterhin schwere Angriffe gegen die Stellungen der Taliban.
Laut Berichten der afghanischen Nachrichtenagentur AIP kamen dabei mindesten elf Menschen ums Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Amerika, Hass, Rundumschlag
Quelle: archiv.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?