05.11.01 18:14 Uhr
 442
 

USA machen Werbung im Radio für ihre Angriffe während des Ramadan

'Wenn man ums Überleben kämpft, kann es keine Pause geben', lautet es in einem Werbespot der USA der im Moment im Radiosender 'VoA' (Voice of America) zu hören ist. Diese Spots sollen weltweit ausgestrahlt werden.

Die USA wollen anscheinend die arabisch/moslemischen Menschen auf weitere Angriffe während des Ramadan vorbereiten. Man will Verständnis und Unterstützung für die weiteren Angriffe erreichen.

So führen die USA einige Beispiele an, in denen auch der moslemische Prophet Mohammed eine Schlacht während des Ramadans führte.


WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angriff, Werbung, Radio, Ramadan
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?