05.11.01 18:07 Uhr
 777
 

Krankenhäuser entsorgen Baby-Leichen einfach in der Mülltonne

Je nach Bundesland werfen die Krankenhäuser tote Babys einfach in die Mülltonne.
Wenn das Baby unter 1000 Gramm wiegt, fällt es nicht unter die „Bestattungspflicht“ und kann somit ganz normal entsorgt werden.


In Deutschland hat zurzeit nur Bremen ein Gesetz, das für Fehl- und Totgeburten und Abtreibungen gleichermaßen eine „Bestattungspflicht“ vorschreibt.

Sollten die leiblichen Eltern eine Bestattung ablehnen, so wird das Baby zusammen mit anderen Babys bestattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Baby, Leiche, Krank, Mülltonne
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an
Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?