05.11.01 18:03 Uhr
 29
 

Enningerloh: Vier Rechtsradikale greifen 19-jährigen Afrikaner an

Ob bei diesem Angriff ein rechtsextremer Hintergrund besteht, ist noch nicht sicher. Sicher hingegen ist, dass die 18, 20 und 41 Jahre alten Täter durch 'Hakenkreuz-Schmierereien' bereits aufgefallen sind.

Der Staatsschutz ermittelt. Mehrere Platzwunden im Gesicht sind das Ergebnis des tätlichen Angriffs durch die stark angetrunkenen Täter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Recht, Afrika
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?