05.11.01 17:34 Uhr
 54
 

Autorennen in Wolfsburg: Jugendliche verursachen 16.000 DM Schaden

Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahre stahlen heimlich die Autos ihrer Eltern, um sich ein Autorennen durch Wolfsburg zu liefern. Sie tauschten die Fahrzeuge und rasten los.

Auf der Heinrich-Nordhoff-Straße gerieten sie in eine Polizeikontrolle, die sie jedoch ignorierten. Sie gaben Gas und versuchten zu fliehen. Am Ortsausgang Sandkamp war die Flucht jedoch zu Ende.

Während der 17-Jährige sich mit seinem Fahrzeug festfuhr, verlor der Jüngere in einer Kurve die Gewalt über den PKW und verursachte einen Unfall mit einem Schaden von 16.000 DM. Die Polizei lieferte beide bei ihren Eltern ab.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Schaden, DM, Autor, Wolfsburg, Autorennen
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht
Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?