05.11.01 16:59 Uhr
 35
 

Betrunkener Schwarzfahrer schlug Fahrkarten-Kontrolleur

Auf dem Hamburger Hauptbahnhof kontrollierte ein Sicherheitsmann einen 21-jährigen Mann. Da dieser keinen gültigen Fahrausweis vorzeigen konnte, wollte der Kontrolleur die Personalien des Mannes festhalten.

Hierbei kam es zu einem Streit, bei dem der 21-Jährige dem Kontrolleur einen Faustschlag ins Gesicht versetzte. Grenzschutzbeamte, die Zeugen dieses Vorfalls wurden, nahmen den Schläger vorübergehend fest.

Ein Alcotest ergab, dass der Mann drei Promille im Blut hatte. Nachdem ein Strafantrag gestellt wurde, landete er in einer Ausnüchterungszelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schwarz, Kontrolle, Schwarzfahrer, Kontrolleur, Fahrkarte
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Kanzlerschaftsprogramm vorgestellt: Ist Martin Schulz ein moderner Robin Hood?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?