05.11.01 16:46 Uhr
 29
 

Festabend endete mit Messerstecherei: Drei Personen verletzt

In Hamburg kam es während eines Festabends zu einem Streit zwischen 20 Afghanen und Persern, der zu einer Massenschlägerei ausuferte. Plötzlich zückte einer der Beteiligten ein Messer und stach es einem 19-jährigen Kontrahenten ins Hinterteil.

Zwei weitere Personen erlitten Stichverletzungen an den Oberschenkeln. Alle drei Opfer mußten in eine Klinik eingeliefert werden.

22 Streifenwagen beteiligten sich anschließend an der Fahndung nach dem Täter. Die Suche verlief erfolglos.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Messe, Messer, Person, Messerstecherei, Messerstecher
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?