05.11.01 16:36 Uhr
 530
 

Homosexueller Priester legt sein Amt nieder

Ein Priester aus der Schweiz bekannte sich zu seiner Homosexuallität.
Am Sonntag hatte der Priester dies bei seiner Predigt auf der Kanzel verkündet.
Weiterhin führte der Priester aus, dass er sein Amt als Priester im Februar 2002 niederlegen werde.

Der basler Bischof Koch, der in der Bekennung des Priesters mehr die Frage der Identifikation des Priesters zur Kirche und ihren Regeln sieht, suspendierte den homosexuellen Priester
mit sofortiger Wirkung von allen Sakramenten.

Daraufhin legte der Priester sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder.
Bischof Koch hat kein Verständnis dafür, wie der Priester mit 'dogmastischen' Regeln der katholischen Kirche umgehe, so ein Sprecher des Bischofs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Amt, Priester
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Domspatzenskandal: Ex-Bischof sieht keinen Anlass für eine Entschuldigung
Russland verbietet Zeugen Jehovas: Extremistische Vereinigung
Domspatzenskandal: Papst-Bruder soll aus Jähzorn Gebiss verloren haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?