05.11.01 16:24 Uhr
 3.910
 

Schumi vor Gericht ausgebremst - jetzt muss er zahlen

SN berichtete bereits mehrmals über Michael Schumacher, der einen 18-jährigen Schüler verklagt hatte, der die Webseite 'michas-formel1-site.de' betreibt.

Schumis Anwälte drohten dem Schüler mit Schadensersatzforderungen, falls dieser seine Seite weiter betreiben und dort Werbung der Penco Elektronik GmbH platzieren würde, da man hierdurch annehmen könnte, dass Michael Schumacher hierfür werbe.

Schumi zog nach einigem 'Hin und Her' die einstweilige Verfügung zurück. Jetzt muss er die angefallenen Gerichtskosten bezahlen, da laut §93 derjenige die Kosten zu tragen hat, der unbegründet vor Gericht zieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht
Quelle: de.internet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?