05.11.01 16:24 Uhr
 3.910
 

Schumi vor Gericht ausgebremst - jetzt muss er zahlen

SN berichtete bereits mehrmals über Michael Schumacher, der einen 18-jährigen Schüler verklagt hatte, der die Webseite 'michas-formel1-site.de' betreibt.

Schumis Anwälte drohten dem Schüler mit Schadensersatzforderungen, falls dieser seine Seite weiter betreiben und dort Werbung der Penco Elektronik GmbH platzieren würde, da man hierdurch annehmen könnte, dass Michael Schumacher hierfür werbe.

Schumi zog nach einigem 'Hin und Her' die einstweilige Verfügung zurück. Jetzt muss er die angefallenen Gerichtskosten bezahlen, da laut §93 derjenige die Kosten zu tragen hat, der unbegründet vor Gericht zieht.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht
Quelle: de.internet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?