05.11.01 16:18 Uhr
 222
 

McLaren-Boss: Einige Formel1-Rennställe werden Weltkrise nicht überleben

Wie nun der Boss des Formel1 Rennstalles McLaren bekannt gab, wirkt sich die derzeitige Weltwirtschaftskrise auch auf die Formel1 aus.

Seiner Meinung nach werden einige Formel1-Rennställe diese Krise nicht überleben.
Die Werbeetats der Rennställe sind zurzeit rückläufig, weil einige Sponsoren schon abgesprungen sind, so der Chef der Silberpfeile.


Nirgends bekommt man Sponsorengelder, außer vielleicht von der Getränke- oder Zigaretten-Industrie, so die Aussage von Frank Williams.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Formel, Boss, McLaren, Rennställe
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?