05.11.01 16:18 Uhr
 222
 

McLaren-Boss: Einige Formel1-Rennställe werden Weltkrise nicht überleben

Wie nun der Boss des Formel1 Rennstalles McLaren bekannt gab, wirkt sich die derzeitige Weltwirtschaftskrise auch auf die Formel1 aus.

Seiner Meinung nach werden einige Formel1-Rennställe diese Krise nicht überleben.
Die Werbeetats der Rennställe sind zurzeit rückläufig, weil einige Sponsoren schon abgesprungen sind, so der Chef der Silberpfeile.


Nirgends bekommt man Sponsorengelder, außer vielleicht von der Getränke- oder Zigaretten-Industrie, so die Aussage von Frank Williams.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Formel, Boss, McLaren, Rennställe
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?