05.11.01 15:53 Uhr
 2
 

CLC beteiligt sich mit 58 Prozent an Camelot

Der österreichische Telekomdienstleister CLC AG hat sich für 5,5 Mio. Euro mit 58 % an der Camelot tele.communication.online AG beteiligt. Im Gegenzug erhalten die ehemaligen Camelot-Kernaktionäre durch eine Kapitalerhöhung 15 % an CLC.

Im Rahmen der in Form eines Aktientauschs durchgeführten Transaktion hat CLC den Camelot-Kernaktionären für 1,15 Euro pro Aktie insgesamt 1.160.969 junge CLC-Aktien im Wert von 4,74 Euro ausgegeben.

Das Unternehmen beabsichtigt, einen Beherrschungsvertrag mit Camelot abzuschließen, so der CLC-CEO Cevdet Caner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?