05.11.01 15:46 Uhr
 70
 

Mannheim: Mann brach Raub ab und kaufte einen Magenbitter

Ein 35-jähriger Mann wollte am Montag eine Tankstelle in Mannheim überfallen. Die Verkäuferin ließ sich aber von dem mit einem Messer bewaffneten Mann nicht aus der Ruhe bringen.

Sie machte ihn geduldig auf die Überwachungskameras aufmerksam. Er ließ sich nach einer Weile von der Verkäuferin überzeugen, dass sich der Überfall nicht lohnt. Er steckte sein Messer weg und kaufte stattdessen lieber einen Magenbitter.

Die herbei gerufene Polizei konnte den Mann festnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Raub, Mannheim, Magen
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei