05.11.01 15:38 Uhr
 7
 

Nortel bekommt Großauftrag von Sprint

Nortel, der kanadische Hersteller von Telekommunikationsnetzwerken, hat mit Sprint, einem der größten amerikanischen Telefonkonzerne, einen Service-Vertrag abgeschlossen. Im Zuge der Umrüstung des Sprint-Netzwerkes auf ein kosteneffizienteres System soll Nortel in den kommenden vier Jahren verschiedene Dienstleistungen durchführen. Das Volumen des Gesamtdeals wurde mit 1,1 Mrd. Dollar angegeben.

Erst in der vergangenen Woche bekam Nortel einen Auftrag von Qwest, dem Konkurrenten von Sprint, bekommen. Nortel schloß einen Vertrag über mehr als 100 Mio. Dollar, der den Aufbau eines Ersatz-Netzwerks für den Telefonnetzbetreiber vorsieht.

Im Rahmen der Vereinbarung kauft Qwest Ausrüstung von Nortel, welche die sog. Packet-Technologie verwendet, um sein Netzwerk ('circuit-switched') in 14 Bundesstaaten zu ersetzen. Mit der Technologie kann man Sprache und Daten in unterschiedlichen Paketen versenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großauftrag, Sprint
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?