05.11.01 15:38 Uhr
 28
 

Französin kehrt aus Weltraum zurück, wäre aber gern noch geblieben

Als erste Französin ist nun Claudie Haigneré nach einem zehntägigen Aufenthalt im Weltraum zurückgekehrt.


Sie landete sicher nach ihrem Besuch auf der ISS in Kasachstan.


Die 44-jährige Mutter sagte, dass der Start einfacher gewesen wäre als die Landung, und dass sie gerne noch länger auf der ISS geblieben wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Franzose
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt
Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?