05.11.01 15:31 Uhr
 150
 

Peter Jackson plant weitere Highlights für "Herr der Ringe II+III"

Nachdem die Special Effects für den ersten Film der 'Herr der Ringe'-Trilogie 'Fellowship of the Ring' nahezu fertiggestellt sind, plant Regisseur Peter Jackson bereits den nächsten Clou.

Sollten die Einspielergebnisse für den am 19. Dezember erscheinenden ersten Teil außergewöhnlich gut werden, möchte Peter mit New Line Cinema nochmals in Verhandlungen treten und mehr Geld einfordern.

Der Regisseur plant den zweiten und dritten Teil von 'Herr der Ringe' nochmals tricktechnisch zu verfeinern und eventuell einige Nachdrehs zusätzlich zu installieren. Bis jetzt sind vermutlich schon $200 Millionen für das Fantasyepos investiert worden.


WebReporter: gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jackson, Herr, Herr der Ringe, Highlight
Quelle: www.filmandvideomagazine.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?