05.11.01 15:28 Uhr
 9
 

Goodrich erhält JSF-Auftrag

Die Goodrich Corp., ein Hersteller von Industrie- und Aerospace-Produkten, meldete am Montag, dass sie das Fahrwerk und das Landesystem für den Joint Strike Fighter zur Verfügung stellen wird.

Das Gesamtvolumen des Auftrags, der auch die Bereitstellung von Treibstoffmesssystemen beinhaltet, beläuft sich auf 4-5 Mrd. Dollar. Zunächst wurde jedoch ein Abkommen über 70 Mio. Dollar geschlossen, welches das Design und die Entwicklung für das komplette Fahrwerk umfasst.

Die Aktie von Goodrich schloss am Freitag bei 22,17 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Kriminalität von Flüchtlingen stark angestiegen
der Einhorn-Hype geht weiter: jetzt kommt das Einhorn-Bier
Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?