05.11.01 15:27 Uhr
 5
 

Baxter beendet Produktion von Dialyse-Geräten

Der U.S. Medizingeräte-Hersteller Baxter International Inc. rieft als vorbeugende Maßnahme in Spanien freiwillig zwei Ausfuhren des Dialyse-Produktes A-18 seiner schwedischen Tochter Baxter Althin Medical zurück. Ursache hierfür ist der Tod von 15 Patienten. Später beauftragte die kroatisch Regierung alle Krankenhäuser, die Benutzung der Dialyse-Geräten einzustellen, nachdem 23 Patienten gestorben waren.

Nun ergaben vorläufige Tests, dass eine Aufbereitungs-Flüssigkeit aus der Produktion mit diesen Todesfällen in Verbindung stehen könnte. Das Unternehmen plant die vollständige Produktionseinstellung für das Produkt. Diese Ausgaben werden das vierte Quartal belasten.

Die Aktien fielen in New York um 0,31 % und schlossen bei 49,00 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produkt, Produktion, Gerät, Dialyse
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?