05.11.01 15:07 Uhr
 1.163
 

Programmier-Weltmeisterschaft: Deutschland gleich doppelt qualifiziert

Gleich zwei Programmierteams schafften die Qualifikation für die in Honolulu im März 2002 stattfindenden Weltmeisterschaften. Zwei Universitäts-Mannschaften, eine aus Oldenburg, eine aus Ulm, siegten bei der nordwesteuropäischen Ausscheidung.

Unter 150 Teilnehmern errangen sie den Sieg in Darmstadt. Bei der WM müssen sie nun innerhalb von fünf Stunden sechs von neun gestellten Problemen mit Programmiersprachen wie ANSI-C, ISO-Pascal, ANSI-C++ oder Java lösen.

Ob noch weitere deutsche Teams an der WM teilnehmen werden, wird sich bei der südwesteuropäischen Ausscheidung in Porto entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Programm, Weltmeister, Weltmeisterschaft
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landshut: Stadt klagt gegen Malermeister wegen knallgrüner Wand - Verunstaltung
Donald Trump befürchtet Eskalation mit Nordkorea: Machthaber nicht einzuschätzen
United Airlines einigt sich mit aus Maschine heraus gezerrtem Passagier gütlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?