05.11.01 15:06 Uhr
 34
 

Neue Kampagne der Business Software Alliance gegen illegale Software

Die Business Software Alliance (BSA) startet nun auch in Norddeutschland eine große Kampagne, die Nutzern von nicht legaler Software die Folgen ihres Handelns vor Augen führen und ihnen ein schlechtes Gewissen machen soll.



Dabei kommen auch Radiospots zum Einsatz. Außerdem erhielten bereits Geschäfte und Firmen Informationsmaterial zum Thema. Viele Händler unterstützen die Aktion darüber hinaus zusätzlich.

Sie überprüfen die Software von anfragenden Firmen und bieten Beratung und günstige Lizenzen. Georg Herrnleben, Regionalmanager der BSA, warnte nochmals vor den drastischen Strafen bei illegaler Nutzung von Software.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Software, legal, illegal, Kampagne, Business
Quelle: www.mediabiz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben
Merkel-Satz: "Das Volk ist jeder der hier lebt." empört nicht nur die AfD.
Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?