05.11.01 12:41 Uhr
 16
 

Nintendo: 476 Millionen Euro Gewinn im Geschäftshalbjahr

Nintendo erwirtschaftete im Geschäftshalbjahr von April bis September 2001 einen Gewinn von 51 Milliarden Yen. Das sind umgerechnet 476 Millionen Euro und damit 55 Millionen mehr als erwartet.

Grund für diese positive Bilanz sind die gesunkenen Preise bei der Hardware. Sie ermöglichen es zum Beispiel den Game Boy Advance günstiger herzustellen. Gegenüber dem Vorjahr steigt der Umsatz von Nintendo um 18 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro.

Trotzdem bleibt der Verkauf des Game Boy Advance hinter den Erwartungen zurück. Die Verkaufszahlen der Pokemon-Produkte fangen dies aber auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Million, Gewinn, Geschäft, Nintendo
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?