05.11.01 12:38 Uhr
 3.370
 

Sex als Mittel zum Einschlafen

Am Freitag wurde eine neue Studie veröffentlicht, in der es als erwiesen gilt, dass Sex als aktiver Sport das Einschlafen unterstützt.

Die Studie hatte als Hauptthema Schlafstörungen. Sie wurde durchgeführt am schlafmedizinischen Zentrum Regensburg. Dazu wurden 4.000 Menschen getestet. Es stellte sich heraus, dass etwa sieben Prozent der deutschen Bevölkerung mit ihrem Schlaf nicht zufrieden sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Mittel
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan unterstellt Deutschland Spionage: "Agenten tummeln sich in Hotels"
Österreich: Zwölf Frauen aus Sexsklaverei befreit
Calais: Polizei setzt Pfefferspray sogar gegen schlafende Flüchtlinge ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?