05.11.01 12:32 Uhr
 2
 

DaimlerChrysler: Erfreuliche US-Absatzzahlen

Positive US-Absatzzahlen für den Monat Oktober kann der Stuttgarter Automobilkonzern DaimlerChrysler melden.

.Insgesamt hat DaimlerChrysler rund 228.000 Fahrzeuge abgesetzt, das ist ein Plus von über 8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Für die Marke Mercedes-Benz sei der Oktober der bislang beste auf dem US-Automobilmarkt in der Unternehmensgschichte, so der Konzern in seiner Mitteilung.

Knapp 18,500 Einheiten wurden abgesetzt, ein Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Oktober 2000. Im laufenden Jahr konnte das hohe Niveau des vergangenen Jahres nahezu gehalten werden. Der Unterschied hier lediglich 0,3 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum. Die Chrysler Group konnte im vergangenen Monat um über 5 Prozent zulegen. Im laufenden Jahr wurden fast 2 Millionen Einheiten abgesetzt, das sind 11,5 Prozent weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Daimler, Chrysler, Absatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?