05.11.01 12:32 Uhr
 15
 

United International Pictures auf dem Rückzug

Nachdem sich MGM von UIP gelöst hat, wird es nun notwendig, Kosten einzusparen. Deshalb schließt das Unternehmen in Frankreich die Filialen in Lyon, Bordeaux und Marseille.

Einzig die Hauptgeschäftsstelle in Paris bleibt in Frankreich bestehen. Der Grund dafür ist nach Aussage des UIP-Vorsitzenden Paul Oneile neben der Kostensenkung auch die Zentralisierung des Kinomarkts.

Auf die Verleihpraktiken des Kinoriesen habe diese Maßnahme aber keine Auswirkungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: International, Rückzug
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geplatzter Prozess: Bill Cosby will auf Tour über sexuellen Missbrauch sprechen
China: Mann zeigt bei Polizeikontrolle plump gefälschte CIA-Dienstmarke vor
Fußball: Deutschland spielt 1:1 gegen Chile in Confed Cup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?