05.11.01 10:18 Uhr
 42
 

F1: Williams BMW hat jetzt zwei Chef-Aerodynamiker

Es ist noch nicht lange her, da hat Williams BMW bekannt gegeben, dass der Chef-Aerodynamiker Geoff Willis das Team verlassen werde und zu British American Racing wechselt.

Patrick Head musste daraufhin seine alte Position wieder neu besetzen - seine Entscheidung gab er jetzt bekannt.
Zwei junge Aerodynamiker werden die Stelle von Geoff Willis einnehmen.


Dieses sind Jason Somerville und Nick Allcock, beide stammen aus den eigenen Team.
Dieses beiden und Chefdesigner Gavin Fisher sind damit jetzt für den F24 verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Chef, BMW, Williams, Aerodynamik
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?