05.11.01 08:33 Uhr
 2.094
 

Der "klinisch-reine" Krieg ist Vergangenheit - US-Zensur ohne Chance

Nachdem die US-Regierung die Medien nur häppchenweise mit ausgewähltem Bildmaterial versorgt, zeigt der arabische Sender El Dschasira schonungslos die Realität. Auch die nach amerikanischen Angaben nicht vorhandenen zivilen Opfer sind zu sehen.

Die Bilder erreichen fast 35 Millionen Araber und sind auch in den USA zu empfangen. Amerikanische Verantwortliche geben auf die Bilder nicht viel und bezeichnen die TV-Station als voreingenommen. Die Berichterstattung ist komplett gegensätzlich.

Amerikanische TV-Stationen beschäftigen sich mit den Anthrax-Fällen in Amerika und den Fortschritten bei der Jagd auf Osama Bin Laden, El Dschasira zeigt die Opfer, die die USA nicht wahrhaben wollen. Kinder, Alte und Zivilisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Krieg, Chance, Zensur, Vergangenheit
Quelle: www.thestar.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?