05.11.01 07:56 Uhr
 3
 

GPC Biotech mit neuen Lizenzen

GPC Biotech AG gab heute die exklusive Einlizenzierung von Bryostatin-1, einem Medikamentenkandidaten in der klinischen Entwicklung im Bereich Onkologie, von der Arizona State University bekannt. Bryostatin-1 werde zur Zeit in Kombination mit anderen Medikamenten für mehrere Indikationen, so z. B. für Speiseröhrenkrebs, in klinischen Studien der Phase II getestet.

In einem weiteren Lizenz- und Kooperationsabkommen hat GPC Biotech die weltweit exklusive Lizenz für die Entwicklung und Kommerzialisierung von synthetischen Analogen von Bryostatin-1, bekannt als Bryologs, von Stanford University erworben.

Beide Vereinbarungen ergänzen GPC Biotech`s breite Pipeline an Medikamentenkandidaten im Bereich Onkologie.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lizenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?