05.11.01 06:47 Uhr
 57
 

Zahlreiche Opfer bei Überraschungsangriff moslemischer Separatisten

Mindestens vier indische Soldaten und einer der moslemischen Angreifer wurden bei einem Überraschungsangriff auf ein Camp der indischen Armee nahe Dayalgam im umstrittenen Kashmir-Gebiet getötet. Weitere fünf Soldaten wurden verletzt.

Die pakistanische Separatisten-Gruppe Lashkar-e-Taiba bezeichnete sich für den Angriff verantwortlich. Die Aktion wäre aus Rache für einen Granat-Angriff der indischen Armee auf pakistanisches Gebiet vom 15. Oktober erfolgt.

Die indische Polizei berichtet, während des Vorfalls seien zwei mit AK47-Sturmgewehren und Handgranaten bewaffnete Moslems ins Lager der Armee gestürmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shadowbox587
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Opfer, Überraschung
Quelle: www.abc.net.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?