05.11.01 10:30 Uhr
 61
 

Schweiz: Jeder 4. leidet an Depressionen

Bei einer Studie der Universität in Basel kam zu Tage, dass jeder 4. Schweizer unter leichten bis schweren Depressionen leidet.

Man bezieht diesen Anstieg, im Vergleich mit der Zahl der Erkrankungen des letzten Jahres, auf die Geschehnisse der vergangenen Wochen, wie z.B. das Attentat auf das World Trade Center.


An der besagten Studie nahmen 1000 Schweizer teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schweiz, Depression
Quelle: www.netzpress.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?