05.11.01 10:30 Uhr
 61
 

Schweiz: Jeder 4. leidet an Depressionen

Bei einer Studie der Universität in Basel kam zu Tage, dass jeder 4. Schweizer unter leichten bis schweren Depressionen leidet.

Man bezieht diesen Anstieg, im Vergleich mit der Zahl der Erkrankungen des letzten Jahres, auf die Geschehnisse der vergangenen Wochen, wie z.B. das Attentat auf das World Trade Center.


An der besagten Studie nahmen 1000 Schweizer teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schweiz, Depression
Quelle: www.netzpress.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?