05.11.01 15:27 Uhr
 16
 

Arbeitnehmer über 50 Jahren? Von wegen zu alt

Immer öfter findet man in Stellenmarkt-Anzeigen: 'Techniker/Ingenieure gesucht - bis 65 Jahre'
Anscheinend gehen einigen Personalchefs jetzt erst so richtig die Augen auf: 'Kann die Wirtschaft auf die Erfahrungen der 'Alten' völlig verzichten?'

Ein schwäbischer Unternehmer machte es Konkurrenten vor: Als er für sein Ingenieurbüro Techniker und Meister suchte, gab er Anzeigen auf, die ausdrücklich auf 'bis 65 Jahre' hinwiesen. Dass er gerade damit erfolgreich fündig wurde, ist kein Zufall.

Das Wissenspotenzial bei diesen zu früh Ausrangierten ist derart immens, dass es jetzt der Wirtschaft zunehmend klar wird, was sie da abgestoßen haben:
'Graues Gold' werden sie bereits genannt, nicht nur ihres seriösen Aussehens wegen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Arbeitnehmer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?