04.11.01 22:51 Uhr
 32
 

Einwanderungsgesetz ist neu verhandelt worden

Parteivorstände der SPD und der Grünen haben mit dem Bundesinnenminister das neue Gesetz besprochen. Die Presse soll es am Montag erst bekannt geben. Einig waren die Koalitionspartner schon, nur die Feinheiten wurden noch neu ausdiskutiert.

Der neue Entwurf des zweiten Sicherheitspaketes und das Zuwanderergesetz werden voraussichtlich vom Bundesinnenminister am Mittwoch dem Kabinett zur endgültigen Entscheidung vorgelegt.

Der Bundesinnenminister hatte zuvor schon mit den Grünen verhandelt und die Chefin der Grünen meinte, dass das Angebot gut wäre. Ein Mitglied der SPD war der gleichen Meinung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einwanderung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

OSZE-Beobachter in der Ukraine getötet
Drastischer Anstieg der tatverdächtigen Zuwanderer
Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Bayerischer AfD-Chef Petr Bystron wird vom Verfassungsschutz beobachtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?