04.11.01 22:20 Uhr
 26
 

Musicalstar McCutcheon: Nach Abschied von "My Fair Lady" zum Film

Wie SN berichtete, musste Musicalstar Martine McCutcheon ihre Mitwirkung an der West End-Produktion von 'My Fair Lady' beenden.
Nun sei es an der Zeit, eine Pause einzulegen, zumindest einen Monat, vielleicht zwei, so die Darstellerin.

Doch Martine McCutcheon wird nicht lange pausieren, will sie doch nun ihre Filmkarriere forcieren. Bereits Anfang nächsten Jahres wird ihr Filmdebüt in die Kinos kommen: der Comedy-Thriller 'Kiss Kiss, Bang Bang'.

Ihr 'My Fair Lady'-Debakel kommentiert sie so: 'Es war sehr sehr schwer, ich habe niemals derart anstrengende Bühnenarbeit verrichtet, so viele Shows die Woche war ich nicht gewöhnt. Es ist Zeit nach vorn zu blicken - vielleicht gen Hollywood.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Film, Abschied, Musical
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?