04.11.01 21:32 Uhr
 113
 

Afghanistan-Runde wird zur Farce - Streit der Anti-Terror-Koalition

Eigentlich wollten sich einige wichtige europäische Regierungschefs über die Afghanistan-Krise unterhalten, doch artet dies momentan eher zu einem Machtgeplänkel aus.

Der englische Premier-Minister Blair wollte nur Bundeskanzler Gerhard Schröder, Frankreichs Präsident Jacques Chirac und Premier Lionel Jospin eingeladen, um die Situation zu erörtern.Dies mehrte jedoch das Unbehagen vieler anderer EU-Staaten.

Nach erheblichen Protesten wurden nachträglich auch die Regierungschefs aus Spanien, Italien und zwei ranghohe Mitglieder der Europäischen Kommision eingeladen. Insgesamt sorgt die Situation politisch für enorme Verärgerung.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streit, Terror, Afghanistan, Koalition, Runde
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?