04.11.01 21:14 Uhr
 272
 

Gericht entscheidet: Man darf jetzt völlig legal zu Hackertools linken

Ein Gericht in San Francisco dürfte einen großen Schritt gemacht haben. Allerdings nicht gegen, sondern für Hacker.
So darf man völlig legal Links zu illegalen Programmen auf seiner Homepage anbringen.

So entschied das Gericht in einem Streit um die Verbreitung eines Programmes, das dazu dient DVDs zu entschlüsseln. Das Programm trägt den Namen DeCSS, welches DVDs davor schützt, illegal kopiert zu werden.

DeCSS entwickelte ein Norweger, der DVDs auf seinen Linux-Rechner sehen wollte, aber kein legales Programm für selbigen fand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beroshima
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Hacker, legal
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?