04.11.01 20:11 Uhr
 220
 

Kino ohne Bilder - ein besonderes Filmfestival in Düsseldorf

Beim Festival des nacherzählten Films in Düsseldorf gewann Daniel Berger für seinen Beitrag einen Preis.

Er erzählte seinen Zuhörern die vollständige Geschichte des französischen Films 'Das Leben und nichts anderes'. Dabei beschrieb er auch äußerst genau die Film-Kulissen, behielt den Spannungsbogen bei und teilte auch den Ausgang des Filmes mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Kino, Düsseldorf, Filmfest, Filmfestival
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?