04.11.01 19:35 Uhr
 39
 

Fisch ist beliebter denn je - nur nicht bei Singles

Fisch ist gesund und Deutschland kauft ihn öfter denn je. Der durchschnittliche Pro-Kopf Verbrauch bei Fisch liegt in Deutschland bei 13,3 kg Fisch pro Jahr. Das sind trotz gestiegener Fisch-Preise um 2,8 Prozent mehr als 1999.

Singles und Menschen bis zum Alter von 35 Jahren sind dabei eine eher fischarme Abnehmergruppe. So finden nur 12 % des in Deutschland verkauften Fisches ihren Weg auf die Teller dieser Gruppe.

In der EG liegt Deutschland als Fischabnehmer mit 1,8 Millionen Tonnen Fisch derzeit auf Platz 5. Der überwiegende Teil dieses Fisches wird importiert - die eigene Produktion ging um 13% zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fisch, Single
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?