04.11.01 17:22 Uhr
 100
 

Krebsrisiko: Wie gefährlich ist Pflanzenöl wirklich?

Die Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg berichtete, dass Pflanzenöl angeblich doch nicht so harmlos sei, wie wir es alle kennen.

Die Krebsforschung „World Cancer Research Fund“ spendete innerhalb von 3 Jahren rund 300 000 DM, die dazu beitragen sollten, die Forschungen zu vertiefen.

Etwa 40 Prozent aller Krebserkrankungen sollen auf die Ernährung zurückzuführen sein. Wenig Bewegung erhöht die Gefahr zusätzlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Krebs, Pflanze
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trumps Ex-Stratege wieder bei "Breitbart" und will dort "in den Krieg ziehen"
Prozess: Studenten gaben wochenlang Falschgeld in Münchner Clubs aus
US-Präsident Donald Trump schaut ohne Schutzbrille bei Sonnenfinsternis zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?