04.11.01 15:19 Uhr
 14
 

Afghanische Opposition richtet Flugplatz nördlich von Kabul ein

Erstmals ist es der afghanischen Opposition gelungen mit Hilfe des US-Militärs in 1-monatiger Arbeit einen Flugplatz nördlich von Kabul einzurichten.

Dieser Flugplatz soll nach Angaben der Nordallianz ausschließlich zur Lieferung militärischer und humanitärer Hilfe dienen.

Dies bedeutet eine bedeutende Erleichterung bei Waffenlieferungen an die Nordallianz, da bisher, wegen dem Hindukusch, Waffenlieferungen nur durch lange Autofahrt oder per Helikopter möglich waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jakal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Opposition, Kabul, Flugplatz
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayerischer AfD-Chef Petr Bystron wird vom Verfassungsschutz beobachtet
Parteitag in Köln: Gauland/Weidel neues AfD-Spitzenduo
Flugzeugträger-Killer auf 10.000 km/h: Russische "Zircon" derzeit unaufhaltsam



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht