04.11.01 15:14 Uhr
 93
 

Birmingham: Wahre IRA hat zugeschlagen

In der englischen Stadt Birmingham ist nach neusten Angaben der Polizei eine Bombe im Zentrum detoniert. Nach ersten Schätzungen soll die nordirische Terror-Grupppe 'Wahre IRA' für den Anschlag verantwortlich sein.

Man geht des stark von der Organisation als Urheber der Bombe aus. Die Gruppe wolle zeigen, dass sie noch da sei, so ein Polizeisprecher. Die Gruppe kämpft gegen die 1998 ausgemachten Friedensabkommen.

Desweiteren war die Polizei zwar ausdrücklich gewarnt worden, trotzdem konnte der Bomben-Anschlag nicht verhindert oder abgedämpft werden.

Die Bombe detonierte im Kofferraum einen goldfarbenden Audis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Birmingham, IRA
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Toni Erdmann" für Oscar nominiert
"Stern" berichtet: Sigmar Gabriel wird nicht Kanzlerkandidat