04.11.01 15:05 Uhr
 302
 

Hauptunfallort: Landstraßen

Das Fahren auf einspurigen Straßen ist deutlich gefährlicher als das auf mehrspurigen Fahrbahnen. Wie das Bundesinstitut für Straßenwesen feststellte, geschehen dort deutlich mehr Unfälle als auf anderen Straßen.

Als Ursache für die Autounglücke wird neben überhöhter Geschwindigkeit auch der Alkoholgenuss angegeben, wozu der Mensch zum Rasen 'angespornt' wird.

Um dies in Zukunft zu verhindern, will man wechselnde zweispurige Fahrbahnen und schärfere Geschwindigkeitbeschränkungen durchsetzen. Desweiteren will man neue Grünflächen mit eventuellen Bäumen weiter entfernt von der Strasse errichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: godmode
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Landstraße
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?