04.11.01 13:35 Uhr
 2.117
 

F1 - Der Grund warum McLaren zu Reifenlieferant "Michelin" wechselt

Wie schon bei SN berichtet, hat McLaren den Reifenlieferanten gewechselt.
Doch Team-Chef Ron Dennis nimmt jetzt Stellung dazu und begründet jetzt den Wechsel von 'Bridgestone' zu 'Michelin'.

'Der Wechsel wurde vorgenommen, weil wir unser technisches Verständnis, in Bezug auf die Rolle, die die Reifen bei der Leistung des Autos und der Aufhängung spielen, auf ein neues Niveau bringen wollten' so Ron Dennis.

Weiter sagte er, dass sie mit den neuen Lieferanten technisch noch enger zusammenarbeiten wollen als das bisher der Fall war. Dennis verlangt von 'Michelin' keine Sonderbehandlung, sondern das alle Michelin-Teams gleich behandelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Grund, Reifen, McLaren, Michelin
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?