04.11.01 12:58 Uhr
 43
 

Viele Soldaten erhoffen positive Entscheidung vor Gericht

Das Verteidigungsministerium wird von einem Rechtsanwalt in einer sogenannten Musterklage verklagt. Der Berliner Anwalt unterstützt 10 ehemalige Angehörige der Bundeswehr und der NVA.

Gegenüber der 'Bild am Sonntag' erklärte der Anwalt, er will Schadenersatz für die verstrahlten Soldaten. Diese Soldaten haben an Radargeräten gearbeitet.

Der Anwalt sagte noch, Scharping versprach viel und tat nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Soldat, Entscheidung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?