04.11.01 12:58 Uhr
 43
 

Viele Soldaten erhoffen positive Entscheidung vor Gericht

Das Verteidigungsministerium wird von einem Rechtsanwalt in einer sogenannten Musterklage verklagt. Der Berliner Anwalt unterstützt 10 ehemalige Angehörige der Bundeswehr und der NVA.

Gegenüber der 'Bild am Sonntag' erklärte der Anwalt, er will Schadenersatz für die verstrahlten Soldaten. Diese Soldaten haben an Radargeräten gearbeitet.

Der Anwalt sagte noch, Scharping versprach viel und tat nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Soldat, Entscheidung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?